Anfang tournet@tournet.lv
30.06.2022
 Reiseziele
 Gebiete/Orte
 Sehenswürdigkeiten
 Reiserouten
 Projektförderung

Bilder | bibliogrāfija | Strassenkarte

Valdemārpils (Sassmacken)

          Bis 1926 hieß der 16 km nördlich von Talsi gelegene Ort noch Sasmaka. Sasmaka wurde dem in dieser Region geborenen Führer der nationalen Bewegung Krišjānis Valdemārs zu Ehren umbenannt.
          Auf dem nahegelegenen Berg Dupurkalns standen einst eine kurische Burg und eine Kultstätte. In historischen Dokumenten lässt sich der ursprüngliche Name bis 1582 nachweisen. Die Glocken der Kirche wurden Mitte des 17. Jh. gegossen. Einige Einrichtungsgegenstände gelten als Unikate des Manierismus: Es wird vermutet, daß örtliche oder wandernde Künstler -Autodidakten - traditionelle Motive in vereinfachtem und naivem Geist interpretiert haben.
          Im Zentrum der Stadt ist der Gebäudekomplex der ehemaligen Synagoge mit den dazugehörigen Wirtschaftsgebäuden aus dem 18. bis 20. Jh. sehenswert.

 Nützliche Tips
 Reiseberichte
 Partner


nach oben

Sicherheitsinformation | Urheberrecht | Anzeigen | Möglichkeiten der Zusammenarbeit
© SIA Pilsoņu Forums © Dizains: Agris Dzilna