Anfang tournet@tournet.lv
30.06.2022
 Reiseziele
 Gebiete/Orte
 Sehenswürdigkeiten
 Reiserouten
 Projektförderung

Bilder | Bibliographie | Strassenkarte

Viļāni (Welonen)

          Die Stadt Viļāni liegt am Malta-Fluss, 29 km westlich von Rēzekne. Zur Herausbildung der Stadt trug seit Mitte des 18. Jh. die Errichtung des bernardinischen Klosters und der katholischen St. Michaeliskirche auf dem Gutsgelände bei. Die Bauarbeiten finanzierte der Adlige Mihal de Rick, der das Gelände 1725 erworben hatte.
          Die St. Michaelisklosterkirche (1772 vollendet) nimmt einen hervorragenden Platz in der sakralen Architektur Lettlands ein. Die Fassadengestaltung dieses zweitürmigen Sakralbaus hält sich an den Rokoko-Stil. An dem mehrmals wiederhergestellten Interieur findet der Kunstliebhaber besondere Wertgegenstände aus der Entstehungszeit der Kirche, so das Porträt des Stifters der Kirche, Mihal de Rick, als ein typisches Beispiel der polnischen Malerschule.

 Nützliche Tips
 Reiseberichte
 Partner


nach oben

Sicherheitsinformation | Urheberrecht | Anzeigen | Möglichkeiten der Zusammenarbeit
© SIA Pilsoņu Forums © Dizains: Agris Dzilna