Anfang tournet@tournet.lv
30.06.2022
 Reiseziele
 Gebiete/Orte
 Sehenswürdigkeiten
 Reiserouten
 Projektförderung

Bilder | Bibliographie | Strassenkarte

Auce (Autz)

          Die Stadt Auce befindet sich 35 km südwestlich von Dobele. Sie entstand auf dem Gelände des ehemaligen Vecauce-Guts. Das Stadtrecht erhielt der Ort 1924. Nach Auce lockt die Touristen das Vecauce-Schloss (1839-1843), eines der populärsten Architekturdenkmäler des Historizismus in Lettland. Es wurde von den Grafen von Medem errichtet, in deren Besitz das Gut von Vecauce von 1768 bis Anfang des 20. Jh. war. Der Architekt des Schlosses war August Friedrich Stieler (1800-1865). In der Baukomposition ist die Verbindung des Geschlechtes von Medem mit dem deutschen Rittertum betont. Die Gestaltung des Schlosses wurde nach dem Muster der historischen Stile des Mittelalters, hauptsächlich der Gotik, durchgeführt.
         Seit den 20er Jahren wird die hervorragend bestellte Gutswirtschaft von Vecauce als Basis für die Ausbildung von künftigen Fachleuten der Landwirtschaft genutzt.

 Nützliche Tips
 Reiseberichte
 Partner


nach oben

Sicherheitsinformation | Urheberrecht | Anzeigen | Möglichkeiten der Zusammenarbeit
© SIA Pilsoņu Forums © Dizains: Agris Dzilna