Anfang tournet@tournet.lv
12.08.2022
 Reiseziele
 Gebiete/Orte
 Sehenswürdigkeiten
 Reiserouten
 Projektförderung

Bilder | Bibliographie | Strassenkarte

Vircava (Würzau)

           Vircava (früher Kronvircava) ist eine alte Ortschaft an den Ufern der Vircava, 12 km südlich von Jelgava. Man sollte diesen Ort in seine Marschroute einplanen, um den Schlosskomplex von Vircava mit seinem dekorativen barocken Park (18. Jh.) zu sehen, in dem die Fachleute ein anschauliches Beispiel für Stilreinheit, an zweiter Stelle nach dem Randale-Schlosspark, sehen. Das Schloss hatte leider im Laufe der Zeit ein unglückliches Schicksal: 1867 wurde es Militärlager und im Ersten Weltkrieg zerstört. Am besten ist das »Kavaliershaus« erhalten, das 1780 auf dem Fundament eines älteren Baus entstand. Der Architekt war Severin Jensen. Es ist ein kompakter dreistöckiger Bau mit einem hohen Satteldach. Die Fassade schmücken massive Simse, plastische Pilaster, dekorative Einfassungen der Fensteröffnungen und andere architektonische Details. Sowohl in der Baukomposition des Kavaliershäuschens als auch in der Gestaltung des Exterieurs fügen sich Elemente des Barock mit Motiven des Klassizismus harmonisch zusammen.

 Nützliche Tips
 Reiseberichte
 Partner


nach oben

Sicherheitsinformation | Urheberrecht | Anzeigen | Möglichkeiten der Zusammenarbeit
© SIA Pilsoņu Forums © Dizains: Agris Dzilna